»gedanken.eis

Just think 'bout it.

Jetzt ist es schon wieder fast vorbei. Der März. Und er endet:

Mit Regen. Es war so klar.  Die letzten paar Tage waren wunderschön, Sonne, wärme... und jetzt: regen, tristheit, graue Wolken.

Und ich? Mich macht das Wetter müde und kaputt, ich will schlafen und doch heute abend die "Liga der außergewöhnlichen Gentleman" gucken. :] Ja.

Auch will ich wieder schreiben. Meine Ideen auf Papier bringen. Festhalten, was mich bewegt, wovon ich wieder träume, was mich zum lachen, zum weinen bringt. Worüber ich mir stundenlang den Kopf zerbreche und Gedanken, welche ich mit einem Kopfschütteln zur Seite wische.
Ja, all das.

Morgen jedoch wird... wunderbar.

Subway to Sally <3.
Celle, CD Kaserne
nackt II-Tour

Mit meiner Großcousine, Ela. Es wird bestimmt klasse! Mama fährt und und... ich seh Subway endlich live! <3 Die Band, die ich letztes Jahr in den Osterferien immer rauf und runter gehört hab und und... deren Texte und Metaphern einfach nur zum drin versenken sind. Auch der mittelalterliche Touch sind... aw <3

Samstag steht dann Schützenball in einem benachbarten Örtchen an und jaa... Bin ich froh, wenn der Hofstaat vorbei ist! Jap.

Das Wetter fängt noch an, mich psychisch krank zu machen. Das grau in grau und der Regen und die Wolken und diese Stimmung dabei einfach... zum Fußnägel-Hochrollen. Eindeutig.

Heute morgen bin ich schon wieder mit ihr in meinem Arm aufgewacht. Ein unglaublich tolles und wunderschönes Gefühl. Ach wenn ich das doch nur jeden morgen haben könnte... Ich wäre der glücklichste Mensch auf der Welt. Und dann war sie heute auch noch 3 Stunden bei mir mit in der Schule und hat einfach stumpf neben mir gesessen bloß um sich in meiner Nähe zu wissen... Ist sie nicht toll?! <3
Uns sagen mittlerweile so viele, dass wir gut zusammen passen und es für mich einfach so viel besser ist. Und ja, es ist so. Ich kann mich immer wieder nur wiederholen... *lächel*
Jedes aufrichtige Lächeln was bis in ihre Augen vordringt ist... atemberaubend und lässt mich schwindelig werden. Ein unglaubliches Gefühl. Ich könnte Romane über ihr perfektes Gesicht, ihren perfekten Körper schreiben... Auch wenn sie's nicht so sieht. Ich schon.

 

31.3.11 17:45
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de